Endlich wieder Spaß und Action: SofHi unterstützt Ausflug des JRK Datteln

Nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie konnte die JRK-Gruppe aus Datteln endlich wieder gemeinsam Zeit verbringen. Dank einer Förderung durch den SofHi konnten viele Gruppenmitglieder, die vorher nicht die Möglichkeit hatten einen Freizeitpark zu besuchen, einen gemeinsamen Tag im Moviepark Germany verbringen. „Wir hatten einen unvergesslichen Tag mit schönen Momenten, viel Spaß und vor allem ohne Beschwerden. Am Ende des Tages hatten alle ein Lächeln im Gesicht und die Gruppe ist noch stärker zusammengewachsen“, berichtet Nina Matuszak, stellvertretende Kreisrotkreuzleiterin und Jugendrotkreuzleiterin des Stadtverbandes Datteln. „Die Corona-Pandemie hat und hatte enorme Auswirkungen auf den Alltag junger Menschen. Es ist deshalb besonders schön, dass wir den Jugendlichen einen wundervollen Tag mit viel Spaß und Action bescheren konnten“, freut sich Nilgün Özel, Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und SofHi-Gründerin. „Ich bedanke mich sehr herzlich im Namen der Jugendlichen und des JRK Datteln für diese tolle Unterstützung durch den SofHi“,  erklärt Nina Matuszak abschließend.

Dank einer Förderung durch den SofHi konnten viele Gruppenmitglieder des JRK Datteln einen gemeinsamen Tag im Moviepark Germany verbringen. Foto: JRK Datteln